Über die Fachschaft

Die Fachschaft Molekulare Medizin ist eine offene Fachschaft. Das bedeutet, dass jeder Studierende aus unserem Fachbereich an den wöchentlichen Sitzungen teilnehmen und mitbestimmen darf. Aus jedem Semester sind mindestens zwei Studierende in der Fachschaft vertreten, nämlich die Semestersprecher, die Anfang des Wintersemesters jeweils für ein Jahr gewählt werden.

Als Fachschaft übernehmen wir Aufgaben in verschiedenen Bereichen. Zunächst einmal sind wir natürlich Ansprechpartner für alle Studierenden des Studiengangs. Dabei kann es sich um organisatorische Fragen oder Anregungen handeln, aber auch bei Problemen mit Professoren oder dem Studiendekanat kann man sich jederzeit an uns wenden. Auch bei Anfragen von Studieninteressierten versuchen wir, so gut wie möglich Auskunft zu geben.

Außerdem vertreten wir die Interessen aller Studierenden der Molekularen Medizin in verschiedenen Gremien, wie beispielsweise der Studienkommission, dem Prüfungsausschuss, dem Fakultätsrat und dem Studierendenrat. Dabei geht es um Themen, die z.B. die Verwendung von Geldern oder die Diskussion über Prüfungsordnungen betreffen. Durch den Austausch mit dem Studiendekanat können wir teilweise auch auf die Optimierung von Prüfungsterminen Einfluss nehmen oder Verbesserungsvorschläge einbringen und sind gleichzeitig Mediatoren bei Interessenskonflikten.

Natürlich geht es in der Fachschaft aber auch darum, Veranstaltungen für unseren gesamten Studiengang zu organisieren und den Austausch zwischen den Semestern zu stärken. Dabei planen wir sowohl größere Unternehmungen wie eine jährliche Exkursion, um Forschungszentren im In- und Ausland (Berlin, Amsterdam, Mailand,…) kennenzulernen, als auch kleinere Feste wie das Sommerfest oder Grillabende. Ab und zu gibt es auch Informationsabende zum Thema Auslandsstudium, bei dem höhere Semester ihre Erfahrungen teilen können und den Interessierten Rede und Antwort stehen.

Durch eine Kooperation mit der JuniorGBM Ortsgruppe Freiburg sind wir auch an der Planung von Abendseminaren mit beteiligt, bei denen Arbeitsgruppenleiter verschiedener Fachrichtungen ihre Arbeit vorstellen. Somit bieten sie eine gute Möglichkeit, Kontakte für Praktika, Abschlussarbeiten oder HiWi Jobs zu knüpfen, aber auch, um spannende Arbeitsbereiche kennenzulernen und das Gelernte aus den Vorlesungen in der Praxis umgesetzt zu sehen.

Genug geredet, jetzt wollen wir euch die Fachschaft und den Fachschaftsvorstand vorstellen:

Vorsitz: Charlotte Oldenburg

Vertretung: Lisa Ratz und Caterina Daller

Finanzen: Caterina Daller

Public Relations: Gesa Wilde

Fachbereichsvertretung im Studierendenrat der Verfassten Studierendenschaft:

Jana Gawron
Lisa Ratz
Jonathan Scheler
Zoe Rauch
Joelle Müller

Studentische Mitglieder der Studienkommission Molekulare Medizin:

Anna Athanassiadis (B.Sc.)
Nele Schauer (B.Sc.)
Charlotte Oldenburg (M. Sc.)
Jana Gawron (M. Sc.)

Jahrgangssprecher:

B.Sc. 1: Clemens Wittekind, Lea Krömer
B.Sc. 3: Gesa Wilde, Anna Athanassiadis
B.Sc. 5: Nele Schauer, Katja Freytag

M.Sc. 1: Jana Gawron, Charlotte Oldenburg
M.Sc. 3: Ralf Mertes

Falls ihr jetzt Lust bekommen habt, einmal bei uns vorbeizuschauen und in unsere Arbeit hereinzuschnuppern, habt ihr jeden Montag um 18 c.t. die Möglichkeit, zu einer unserer Fachschaftssitzungen zu kommen. Diese finden in der Alten Pharmazie (Hermann-Herder-Str. 9) im 1. OG im Seminarraum 01020 B bei Tee, Keksen, Knabberzeug oder einem gemütlichen Bierchen statt.

Solltet ihr vorher noch irgendwelche Fragen haben, könnt ihr uns auch über unsere Email fachschaft@fmm.uni-freiburg.de erreichen oder ihr wendet euch an eure Semestersprecher.

Wir freuen uns auf euch! :)